Über die Gesellschaft

Geschichte von Maschinenbau in Čelákovice und Gründung der Gesellschaft KASIKTOOLS GmbH.

1910 - Es wurde die Firma VOLMAN gegründet – für Herstellung von Werkzeugmaschinen

1930 - Es wurde mit Produktion der Verzahnungswerkzeuge begonnen. In dieser Zeit arbeitete bei der Firma Volman Als Produktionsleiter der Vater von Herrn Jiri Kasik.

1940 - Es kam zu einer schnellen Entwicklung der Fa Volman. Die Fläche der Fabrik wurde von ursprünglichen 600 qm bis auf 50000 qm vergrößert.               

1945 - Firma Volman wurde nationalisiert und dann durch Komunisten auf TOS Čelákovice genannt.  Es entstand eine Epoche der geplanten Wirtschaft. Dem TOS Čelákovice wurde Produktion von Verzahnungswerkzeugen zugeteilt. Diese Verzahnungwerkzeuge wurden  in großen Serien  für das ganze RVHP(RGWH?) hergestellt.

1965 - In TOS Čelákovice  began Herr Jiri Kasik, der nachmalige Gründer des Fa Kasiktools, zu arbeiten. Trotz er nie ein KSC-Mitglied wurde, arbeitete er sich bis auf einen Leiter der Austrittskontrolle hinauf.

1989 - Nach einer Lockerung des Regimes (Regierungssystems) wurde Herr J. Kasik Direktor der Werkzeugdivision und Vorsitzer des Vorstandes der Fa TOS Čelákovice.

1996 -  Die Produktion der Verzahnungswerkzeuge wurde in TOS Čelákovice beendet. Da Herr Kasik  mit Ergebnissen der Kuponprivatisierung in TOS Celakovice nicht einverstanden wurde, verließ er die Firma und gründete eigenes Gewerbe für Herstellung von Verzahnungswerkzeugen. Bei dieser Tätigkeit arbeitete er sehr eng mit der Fa CZ. TECH s.r.o. zusammen.